Angebote für unsere Kinder

Einmal in der Woche findet das Kinderplenum statt. Die Erzieherinnen besprechen gemeinsam mit den Kindern die
Wochenplanung. Welche Aktivitäten geplant werden, ist von den Wünschen und Ideen der Kinder abhängig.


Wir legen viel Wert darauf, dass die Kinder viel draußen unterwegs sind - bei (fast) jedem Wetter. Sei es auf der
Postwiese oder im Hypopark, bei einem Spaziergang an der Isar oder einem Ausflug zum Abenteuerspielplatz - alles was den
Kindern Spaß an Bewegung und frischer Luft vermittelt, ist willkommen.


Freitags findet regelmäßig ein größerer Ausflug statt: dies kann ein Besuch im Museum, Theater, Schwimmbad, Freibad, Kino,
Tierpark oder ein Waldspaziergang sein. Das Ausflugsziel wird von den Kindern mitbestimmt.


Weitere Aktivitäten sind in laufende Projekte eingebunden, wie etwa das jährlich stattfindende Hort-Fußballturnier.
Auf den Jahreskreis bezogene Themen wie Fasching, Sommerfest, Verabschiedung der großen Kinder oder Weihnachtsfeier
werden entsprechend begangen.


Highlights sind die Hortübernachtung mit allen Kindern und BetreuerInnen im Mai sowie die einwöchige Hortfahrt zu Beginn
der Sommerferien. Beide Events finden ohne Eltern statt.


Ausführlichere Informationen dazu halten wir auf Anfrage in unserem pädagogischen Konzept bereit.


     


Angebote für unsere Eltern


Mitsprache und Mitverantwortung

Die Mitarbeit der Eltern ist ein maßgeblicher Faktor für ein gutes Funktionieren unserer Einrichtung. Unsere Eltern tragen die
Verantwortung für den reibungslosen Ablauf des Hort-Alltags mit  - sie sind zuständig für eine bunte Themenvielfalt, vom reparaturbedürftigen Regal bis hin zu den Finanzen.

Bei den Elternabenden bekommen die Eltern nicht nur Einblick in die pädagogische Arbeit der ErzieherInnen sondern haben die
Möglichkeit Tagesordnungspunkte einzubringen, eigene Anliegen zu diskutieren und so den Hortalltag aktiv mitzubestimmen.


Elternabende und Mitgliederversammlungen

Regelmäßig alle 4 - 6 Wochen finden Elternabende statt. Eine ordentliche Mitgliederversammlung wird einmal im Jahr einberufen.


Elterngespräche

Da Gespräche zwischen "Tür- und Angel" nicht immer möglich und sinnvoll sind, werden Fragen oft per E-mail oder telefonisch
geklärt. Wichtiger Bestandteil unserer Kommunikationskultur sind darüberhinaus Einzel-Gesprächtermine mit den ErzieherInnen,
die sogenannten Elterngespräche. Mit Zeit und Ruhe kann beim Elterngespräch Fragen und etwaigen Problemen auf den Grund gegangen werden, im Mittelpunkt steht der Austausch über die Entwicklung des jeweiligen Kindes.